Donnerstag, 8. November 2012

Ausstellung der Sternenquilterinnen

...und noch eine Überraschung heute morgen um halb sechs, als ich den PC aufdrehte: in unmittelbarer Umgebung meiner Arbeitsstätte findet heute abend die Vernissage einer Patchworkaustellung statt. Das kann ich mir natürlich nicht entgehen lassen, wenn man mir buchstäblich die Quilts vor die Türe liefert.
Es war heute abend eine sehr nette Begegnung mit 6 mir noch nicht bekannten Quilterinnen aus Wien. Die Sternenquilterinnen arbeiten nun schon über 20 Jahre gemeinsam. Die 6 "Mädels" treffen sich alle 14 Tage. Immer ein anderes Mitglied kümmert sich um die Softfacts wie gutes Essen und Trinken und Doris Jung von www.stoffgarten.at hat die fachliche Leitung und Unterstützung inne und kümmert sich um die Hardfacts, wie Stoffe, Schnitte fachliche Anleitung. Man einigt sich auf ein Thema und daran arbeitet man hauptsächlich handnähend und handquiltend. Nett war, dass sie auch Marianne Kleiber zur Eröffnung begrüßen durften, die 12 Jahre lang die Gruppe in ihren Anfängen  fachlich begleitet hatte.
 
Mit ein paar Werken möchte ich euch Guster machen eventuell morgen, Freitag 9.11. von 10h - 18h30 oder am Samstag 10.11. von 10h-14h im Curhaus der Pfarre St.Stefan vorbeizu schauen. Die Räumlichkeiten sind direkt rechts neben der Stefanskirche.


 
....es zahlt sich aus, wie ihr seht. Nebenbei gibt auch einiges zu erstehen. Der Verkaufserlös wirklich netter Arbeiten auf einem eigen Stand kommt der Caritas zu Gute. Genauso kann man auch das eine oder andere Werk der Künstlerinnen erstehn. In diesen Puppenkasten habe ich mich sofort verliebt. So etwas Süßes habe ich noch nicht gesehen: in jeder Lade ist was drinnen: Schmuck, Bekleidung, Taschen. Das musste mit und wird mein Nähzimmer im Keller verschönern.Und wenn die Enkelkinder vorbeikommen, dürfen sie auch damit spielen. Einen Quilt und viele schöne Pölster gibt es in einer Tombola zu gewinnen.
 


1 Kommentar:

  1. Liebe Mona,
    sehr schöne Quilts, schade, dass die Ausstellung dann doch ein bisschen zu weit weg ist ;-)Dem Puppenkasten hätte auch ich nicht wiederstehen können! GlG, Martina

    AntwortenLöschen