Mittwoch, 7. November 2012

Das Leben ist voller Überraschungen...

ist nicht nur gerade der aktuelle Werbeslogan einer österreichischen Bank, sondern stimmt wirklich.
Über 2 positive Überaschungen möchte ich euch gerne erzählen, da ihr diese sicher nachvollziehen könnt:
Susann hatte heuer im Urlaub eine Rundreise mit ihrem Mann durch Californien gemacht.
Ihr Mann stellt die Reisen im Vorfeld sehr liebevoll zusammen. Eine Mischung aus individuellen, gemütlichen Übernachtungsmöglichkeiten, Kultur und natürlich Patchwork-Haltepunkten. Und davon gibts ja bekanntlich in den USA genügend. Mit einem fast leeren Koffer hinüber und vollgepackt wieder nach Hause. Und das hat sie mir mitgebracht:
 
Perfekt abgestimmte Farbkombination in gelb, türkis und blau und so süße Schreibutensilien dazu.



Und für die nächsten Taschenprojekte bunte Reisverschlüsse,
also Zipper und Stoff in unterschiedlicher Farbe...
....und einen passenden Shopper zu unserem Hobby.
Ich habe mich so sehr über diese Überraschung gefreut !!!!
 
 
Eine Überraschung ganz anderer Natur hatten wir vorgestern abends:
 

 
Diese süße, kleine Katze ist maunzend vor unserer Türe gesessen und war nicht mehr los zu bekommen. Ich suche in unserer Nachbarschaft natürlich, ob sie jemand vermisst...aber bisher vergeblich. Wir werden weitersehen....

Kommentare:

  1. Liebe Mona,
    Wie schön, wenn man so nett überrascht wird, wunderschöne Sachen hast Du bekommen. Die kleine Katze scheint sich sehr wohl zu fühlen, es heisst ja, Katzen suchen sich ihr Zuhause aus, warte ab...
    Liebe grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mona,
    wenn das Leben dir eine Katze vor die Tür stellt, dann bitte sie herein, lass sie sich in einen Quilt einkuscheln (was deine Mieze ja bereits gemacht hat;-) und fühle dich glücklich!
    Tja, und solche Tierfreundinnen wie du eine bist, haben auch liebe Menschenfreundinnen verdient, die wunderschöne quiltige Sachen von einer USA-Reise mitbringen - Enjoy :-)
    Herzliche Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mona,
    ich bin's nochmal, weil ich dich auf etwas bzgl. deines Blogs hinweisen wollte: Wusstest du, dass man über dein Profil nicht auf deinen Blog gelangt? Da du im Profil auch keine Mail-Addi hinterlegt hast, kann man dich auch nicht darüber kontaktieren, bedeutet, dass niemand, bei dem du kommentierst, bei dir einen Kommentar hinterlassen kann, es sei denn, man kennt den Namen deines Blogs und geht dann über google. Vielleicht ist das ja der Grund, warum nur Hanna und ich bei dir auftauchen, daher mein Rat, dein Profil zu überarbeiten. Du kannst diesen Kommentar gerne anschließend löschen, ich hätte dir das auch lieber in einer pers. Mail geschrieben, aber wie gesagt, s.o. ;-) Herzliche Grüße, Martina

    AntwortenLöschen