Donnerstag, 2. Mai 2013

mein Frühjahrskurs in Berlin

Wie jedes Jahr habe ich auch heuer im Frühjahr wieder einen Kurs bei Susann in Christiane`s Patchworkladen in Berlin besucht. Es waren zwei volle Tage von 10h - 20h. Susann plant Doppelkurse wenn ich in Berlin bin und so kann ich voll drauf los nähen. Vielen Dank, meine Liebe! Und so bin ich es auch angegangen, aus dem Stress raus im Job - im gleichen Tempo hinein in den Kurs. Ich habe mir BOM 2013 von Susann ausgesucht, nach der paper-piecing Methode. Und jeder der diese Technik schon ausprobiert hat, weiß, dass das nicht so schnell dahin geht. Nach den ersten Teilchen habe ich mir gedacht: ....das ist nichts für mich, da geht ja gar nix weiter, das dauert ja ewig.....;-). Dann musste ich lachen als mir plötzlich bewusst wurde, da geht's nicht um "so schnell als möglich am Ziel zu sein" sondern darum, ganz dabei zu sein, was ich gerade mache, das ist doch mein Hobby...und dann begann ich die Entstehung der Häußchen erst richtig zu genießen. Ob ein ganzer Quilt draus wird oder doch ein kleinerer Wandbehang, werde ich noch entscheiden.


Susann bereitet auch immer so leckere Snacks für Zwischendurch vor. Man sieht, dass es allen schmeckt und ur gemütlich ist.

 
Was noch so entstanden ist:
 
 
Lustige Scherentäschchen

 
Meine Tochter nähte für ihre Freundinnen Kosmetiktäschchen
 
 
Susann und ich beschlossen, dass wir im Herbst auch wieder in Wien 2 Kurse veranstalten wollen.
Geplant ist das Wochenende 20.-22.September 2013
Wer sich jetzt schon gerne anmelden möchte -> bitte Info an mich
bei den Treffen der PW-Gruppe Wien, per mail oder als Kommentar
 
Lieben Gruß
Mona
 
 

 

Kommentare:

  1. Liebe Mona,
    Sieht gut aus Dein Dorf, insgesamt sieht man das Ihr viel Spaß an der Sache hattet.
    Das geplante Kurswochenende fällt leider mit dem Gildefest zusammen -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mona,
    das war ja wohl ein tolles Mutter-Tochter-Näh-WoE, da kann man ja richtig neidisch werden ;-) Ich stimme dir zu, dass PP nicht wirklich schnell geht, dafür ist es eine unglaublich exakte Nähtechnik, und das liebe ich an ihr. Im Übrigen ist ja bekanntlich der Weg das Ziel und an deinem Straßenzug sieht man, dass du dich bereits gut aufgestellt hast! Hübsche Kleinigkeiten sind auch noch fertig geworden, einfach perfekt! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mona,
    Deine Häuserzeile sieht super aus! Auch wenn Du gern einen großen Quilt hättest sollte es doch immer Spaß machen und nie in Stress ausarten. Ein Erfolgserlebnis stellt sich auch bei einem kleineren Projekt ein.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. superschöne sachen hast du da gezaubert !!!! grüßle von manu

    AntwortenLöschen