Montag, 3. Februar 2014

Ein neuer Babyquilt

Nachdem ich Anfang April zum dritten Mal Stief-Oma werde, wird's langsam Zeit mit dem neuen Babyquilt. In einem Buch fiel mir gleich ein Sternequilt in "freezer paper pattern technique" auf, den ich mal ausprobieren wollte. Laut Anleitung zugeschnitten and "press freezer paper pieces on top square as shown" also auf die rechte Stoffseite laut Bildbeschreibung. Das freezer paper bzw. der Klebstoff  in den USA klebt offensichtlich nicht so fest am Stoff fest...bei uns scheint das anders zu sein....grmpf....von der Hälfte der Teile ging der Klebstoff nicht mehr runter. Und da ich nicht grad die Geduldigste bin, war diese Technik für mich auch schon wieder gestorben.
Jetzt muss was Neues her! Gerade erst gedacht und schon war`s  im Postkasten...das neue Patchwork Spezial. Eine Blumenwiese wollte ich auch schon lange nähen. Diese Art Windradtechnik ist schon mehrfach auf mein Radar gelangt.


Für die Festlegung der Farbfolge bedarf es aber noch einer flexiblen Designwand, weil am Boden ist es mir zu mühsam (bin ja nicht mehr die Jüngste...;-). Und auch da wurde ich auf einem Blog fündig (weiß nur leider nicht mehr wo). Eine weiße Fleece Decke um knapp 4 EUR und eine Weichfaserplatte aus den Restbeständen im Keller..... und fertig war sie, meine flexible Designwand!
Echt praktisch, die zugeschnittenen Teile bleiben gut haften und ich habe sie hinter mich zwischen Nähmaschine und Bügelbrett gelehnt und so kann ich flotto toppo arbeiten.



Zugeschnitten aus 5 Quadraten 9,5 x 9,5 cm je "Blume", eins davon wird geviertelt
(das sind dann die Zipfel),
danach die Farbfolge arrangiert,


dann richtig ausgelegt und dann.....

.... nur nicht verwirren lassen.....gehört der Zipfel nun oben rechts oder unten links oder.....
(erfordert einiges an Konzentration)


Ob meine Geduld für eine große Decke reichen würde .......bin ich mir nicht ganz sicher, aber als kleine Ausgabe wird sie sicher sehr, sehr lieb. Für die Rückseite habe ich einen süßen Motivstoff mit vielen Tieren gefunden. Alles passend zum kräftig grün/schwarzen Kinderwagen.
Lieben Gruß
Mona


Kommentare:

  1. Liebe Mona,
    ich bin auch keine große Freundin von diesem Freezer- Gedöne, umso schöner schaut dein neuer Versuch aus, ich bin gespannt, wann ein Baby unter dem fertigen Quilt liegt ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mona!
    Das Baby ist sehr mutig in seiner Farbwahll! Besonders schräg finde ich ja schwarze Kiwa, aber das ist eine andere Geschichte. Gute Idee mit der Design Wall, manchmal kommt man ohne sie nicht aus. Kommst du nach Mannersdorf?
    LG Michi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mona,
    Also zuerst einmal habe ich nicht das gefühlt dass Du eine "Stief-Oma" bist, eher eine liebevolle.
    Die Decke wird super, dieses Muster wollte ich auch schon immer ausprobieren, ich freue mich jetzt auf Dein Ergebnis. Die Design Wand finde ich auch toll -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. hallo liebe mona,
    da bin ich und bin begeistert von deinen arbeiten. super sind die!!
    glg
    margit
    ps: hab' dir ein mail geschrieben

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mona,
    so, nun bin ich schnell vom Wichteln hier hin gehüpft.
    Deine Idee mit der Decke gefällt mir, denn immer so auf dem Boden hocken ist schon anstrengend.
    Und sie wird bestimmt wunderschön werden, obwohl ich schon ein bissl verwirrt bin anhand des Musters. Aber das sieht fertig nachher bestimmt klasse aus.
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen