Dienstag, 19. Mai 2015

Longarmtest und Champagner

Unsere einwöchige Urlaubsreise führte uns über Aschaffenburg nach Reims und in die Champagne.
Der Umweg über Aschaffenburg lag daran, dass die Nähwelt Flach das nähestgelegene Geschäft von Wien aus ist, das eine Longarmaschine (Babylock HQ Avante sowohl die große als auch das Tischmodell) anbietet. Ich wollte einfach mal was in Ruhe ausprobieren. Schon vor 4 Wochen vereinbarte ich mir mit dem Chef einen Termin. Gerade an diesem Samstag konnte er nicht, er bot mir Freitag 17h an. Er wäre der einzige, der sich bei Longarm auskennt, er erklärt mir alles und ich kann dann am Samstag herumprobieren.
Aber es kommt immer alles anders als man denkt......ich war um 17h da......nur er nicht.....er hat den Termin verschwitzt. Ich war stinkesauer. Den Angestellten war es sehr peinlich.
Ein ganz lieber Verkäufer und Fachmann auf allen anderen Maschinen nahm sich mir an und gab sein Bestes.
Ich testete das Objekt meiner Begierde, leider war ein falscher Modus (für Pantograph) eingestellt (das wußten wir alle aber am Freitag noch nicht) und sie ließ sich nicht wirklich gut rund führen.


Er bot mir als mögliche Alternative die Bernina 820 mit dem Bernina Quiltrahmen an. Das ist eine normale Nähmaschine mit großem Durchlaß und Bernina Stichregulator.
Am Freitag schien mir das dann eine durchwegs preiswerte Alternative.



Am Samstag kam ich wieder, mit dem Vorhaben an meinen mitgebrachten Quilt gleich in medias res zu gehen. Es endete aber im Chaos, da sich keiner auskannte wie nach Abnahme des Musterstückes nun richtig wieder eingespannt werden soll. Außerdem kamen sie drauf, dass die Longarm auf den Modus eingestellt war, um nach einer Vorlage zu nähen. Samstag lief sie wie ein Glöckerl.......
Ich werde weiter testen und mich informieren.
 
Die Nähwelt Flach ist ein großes Fachgeschäft für Nähmaschinen, Bügelmaschinen, Zubehör, usw....
 
 
Für die Beratung und Vergleich einer Longarm muss man wahrscheinlich doch Fachmessen besuchen. Ich würde mich über kollegiale Beratung und Erfahrungen mit Quiltmaschinen von meinen Leserinnen sehr freuen.
 
Das "stille Örtchen" hat mich schwer begeistert ;-)
 
 
Aschaffenburg ist eine nette Stadt mit Schloss
 
 
und wunderschönen Gartenanlagen
Unter dieser Laube habe ich mich dann strickend vom Quiltstress erholt ;-)
 
 
Auch ein Wollgeschäft mit großer Auswahl gibt's in der gemütlichen Fußgängerzone
 
Am Sonntag ging`s dann weiter nach Frankreich, nach Reims.
In dieser Kathedrale wurden die französischen Könige gekrönt
 
 
Reims ist auch die Hauptstadt des Champagners
Bei "Pommery" ging`s neben einer Verkostung ab in den Keller
 
 

 
 
Aber erst bei der Fahrt durch die Champagne erfährt man was wirklich Champagner ist.
 
 
 
Der Benediktinermönch Dom Perignon war der "Erfinder" des Champagners.
Sein Grab befindet sich in einer Kirche mitten in den Weinbergen.
 
 
 
Champagner setzt sich aus den 3 Sorten zusammen: Pinot Noir, Munier und Chardonnay.
Auf das richtige Mischungsverhältnis kommt es an !
 
 
Und dass guter Champagner nicht teuer sein muss, beweisen die vielen Weinbauern in der Gegend. Es ist wie bei uns in Österreich, dass in den bekannten Orten ein Weinbauer neben dem anderen zur Verkostung einlädt. Zwischen 15 und 20 € pro Flasche bekommt man hervorragende Qualität.
 
 
Ein Glas Champagner ist was Besonderes !
A votre santé !
 
Mona
 
Ganz herzlich begrüße ich meine neuen Leserinnen !
Ich freue mich, dass ihr mich gefunden habt!

Kommentare:

  1. Liebe Mona, mit Spannung las ich Deinen Bericht über die Longarmquiltmaschine- schade, daß Du keinen Fachmann zur Seite hattest!!!
    Ich hatte das Glück bzw. die Gelegenheit, vor zwei Wochen in Dinkelsbühl die neue LQM von Bernina auszuprobieren- ein Traum!!!, allerdings nicht für mich finanzierbar:))
    Hast Du schon mal die "Handyquilter" von Babylock gesehen und probiert?
    Da ich eine "PAFFERIN" bin, würde ich mir eine LQM von PFAFF wünschen, aber leider gibt es die nur in Amerika- nicht für den deutschen Markt...
    Es darf ja weiter geträumt werden:)
    Liebe Grüße von Angela, die hier nun öfter vorbeischauen wird:)

    AntwortenLöschen
  2. Na das stille Örtchen hätte mich auch erfreut!
    Und auch ich habe deinen Testbericht mit Spannung gelesen. Wäre schon toll so ein Teilchen zu hause zu haben. Und ich würde so gerne mal die Nähwelt Flach sehen! Da hast du mir was voraus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ja so eine Longarm wäre auch mein Traum.
    Schade dass es im Laden nicht so erfreulich lief für dich.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mona,
    Das mit der Longarm Maschine ist ärgerlich, aber ich glaube da wirst Du an Beraterinnen auch hier fündig. Die Champagne ist eine reizvolle Landschaft, da war ich auch schon und das Bild mit den 3 Gläsern kommt mir sehr bekannt vor, so haben wir auch verkostet -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mona,
    tut mir leid mit dem schlechten Start ins LA-Quilting. Vor 7 Jahren gab es ja noch nicht wirklich die große Auswahl in Europa. Jetzt wird es schon schwieriger - mein Tipp, testen, testen und noch mal testen. Alles schwärmt von der neuen Schweizerin - die würde ich mir auch genau ansehen. Vor allem ist das Service hoffentlich hier eher vorhanden. Mona, die Wahl ist nicht einfach, aber lass Dir Zeit. So etwas kauft man sich ja nicht unbedingt täglich. Birmingham ist ein guter Ort zum Ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebe mona,
    da hast du ja allerhand erlebt mit der/den maschine/n.... aber gut, dass man probieren kann, bevor man invenstiert. von eurer reise bringst du ganz wundervolle bilder mit... besonders aschaffenburg finde ist schön.
    bis bald und glg
    margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mona,
    bin ich froh, dass dich wenigstens der Champagner nicht im Stich gelassen hat ;-) So einen wichtigen Termin zu 'verschwitzen' ist m.M. nach unverzeihlich und zeugt von mangelnder Professionalität! Der Tipp von Michaele ist sehr gut, ansonsten würde ich mich auch mal nach gebrauchten Alternativen umsehen. Ich mag ja alle Maschinen von Juki und da hat es mir besonders die Sweet Sixteen angetan ;-) Schau mal hier:
    http://handiquilter.de/quiltmaschinen/hq-sweet-sixteen.php
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen