Freitag, 5. Juni 2015

Meine neue Projektmappe

Nachdem offensichtlich viele BloggerInnen in den Gärten schwer beschäftigt sind,
gibt es grad nicht so viele Post zu lesen.
Daher schnell ein Post bevor auch ich wieder in den Garten entschwinde.
Beim letzten Nähtreff in Hanna`s Gruppe stand diese Projektmappe am Programm


Ich war wieder eingeladen mitzuarbeiten - vielen Dank dafür!
Ich finde es so toll gemeinsam zu gestalten, zu nähen, sich gegenseitig zu unterstützen, Tipps und Tricks auszutauschen und gleichzeitig sich so nett zu unterhalten :-)!
Hanna, Brigitte, Sally und ich werkelten an unseren Projektmappen.
Nach Empfehlung von Marlies wurden sie zweiseitig gestaltet, mit Taschenvlies unterlegt und gequiltet.


Aus den Resten habe ich dann noch zu Hause zwei kleine Projektmäppchen genäht


Ich finde sie sehr praktisch, um vorbereitete Dinge ordentlich und gut sichtbar aufzuheben.

Und weil es derzeit im Garten soooo schön ist, noch ein paar Bilder dazu:

die Kletterrose auf der Terrasse



die Pfingstrosen



der doppelte Jasmin, der intensivst duftet, den wir aber leider voriges Jahr zu spät zurückgeschnitten haben, daher hat er heure nur wenige Blüten


Mit diesen Bildern verabschiede auch ich mich wieder in den Garten und wünsche all meinen LeserInnen einen schönen Abend

Mona  



Kommentare:

  1. Liebe Mona,
    Das war ein netter Abend und unsere Projektmappen sind sehr praktisch. Solche Reißverschlüsse liegen bei mir auch noch irgendwo, das sieht hübsch aus. Die Gärten sind jetzt wirklich eine Pracht, leider auch mit viel Arbeit verbunden -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mona,
    eure Projektmappen sehen klasse aus! Besonders die mit den dicken Erdbeerpopos ;-))) Und die kleinen Mappen sind eine tolle Idee, muß ich mir auch unbedingt noch nähen!
    Deine gefüllten Pfingsrosen sehen sehr schön aus! Habe mich schon oft an Pfingsrosen versucht und dies Jahr blühen sie bei mir auch, allerdings mit "einfacher" Blüte. Sehen aber auch schön aus ;-)
    War gestern zum Kurs für den Technick-Quilt und "durfte" mit dem Mini-Bagello anfangen. Der hat's ja "in sich" ,-) Wenn ich heute und morgen noch den Ananasblock fertig bekomme, zeige ich Bilder.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mona!
    Du hast Recht, auf den Blogs ist wirklich nicht viel los, es gibt so viel im wirklichen Leben zu tun. Die Projektmäppchen sehen sehr kess aus, ich verwende die Schmalspursackerl von IKEA. Bist du am kommenden Mittwoch in Mannersdorf?
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mona,
    deine Projektmappe mit den Strandladies ist der Hit, ich glaube, so eine muss ich mir auch noch nähen ;-) Die Exemplare deiner Mitpatcherinnen können sich aber auch sehen lassen, ich finde diese Mappen sehr praktisch und will meine nicht mehr missen! Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  5. ganz tolle und entzücke werke sind da entstanden, liebe mona! deine projektmappe ist wunderschön!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  6. wow, deine projekttaschen sind klasse !!! und dein garten? ohhhh wie schön !!! meine pfingsrosen sind schon verblüht, sie waren satt dunkelrot....ggggg. ich liebe deine gefüllten märchenrosen...die duften bis hier in den schwarzwald...ggg. und nähtreffen sind immer klasse, ich habe dort schon einige nette leute kennengelernt...liebe grüßle von manu

    AntwortenLöschen
  7. Ja die Projektmappen sind schon echt klasse! Habe auch mehrere davon!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen