Samstag, 22. August 2015

mein 3. Kurs bei Herzilein mit lieben Quiltfreundinnen

Angeregt von meinem 2.Kurs im Juni bei Herzilein haben Hanna, Michaele, Lucia, Herta und ich uns eine extra Runde mit Christiane als Kursleiterin organisiert. Es war wunderschön gemeinsam zu werkeln ! Diesmal wurden wir richtig gefordert mit Jersey und Overlock umzugehen anstelle von Baumwolle und normaler Nähma.
Quilts nähen geht ja schon, wir wollten eine neue Herausforderung ;-)


Da passierten doch so einige Hoppalas: falsch zusammengenäht, in den Stoff mit der Ovi an falscher Stelle hineingeschnitten, usw....



Unsere Kursleiterin Christiane hat immer toll unterstützt und repariert, sodass alle mit einem fertigen Stück nach Hause gehen konnten. Leider hab` ich nicht alle fotografiert.
Michi`s neues Outfit:
Ich habe sogar zwei Hosen genäht. Die erste hatte ich zu klein zugeschnitten. Das wird somit eine Überraschung für eine unserer Töchter. Dann nochmals größer zugeschnitten. Diesmal aber zu groß....also habe sie heute nochmals aufgetrennt bzw. die Nähte von der Ovi einfach abgeschnitten und etwas verkleinert wieder zusammengenäht.
Fast perfekt geworden.
Sitzt oben fast zu perfekt -> mit 2 Kilo weniger wär`s optimal.

Die dritte wird mir dann hoffentlich auf Anhieb gelingen....
Sie ist so angenehm zu tragen und eigentlich schnell genäht.
Ich habe einen afrikanischen Baumwolldruck gewählt, den ich vor Jahren mal bei Habari in Wien gekauft habe. Sehr schöne Qualität von einer afrikanischen Designerin.
Oben ein bequemes Strickbündchen.

Aus den Resten werde ich noch eine Hose für meine Enkelin nähen.
Dann kann sie mit Oma und Mama im gleichen Outfit auftreten.
Wird ihr sicher gefallen.

Wünsche allen meinen LeserInnen einen schönen Sonntag.

Mona