Samstag, 13. Februar 2016

Afrikaquilt fertig und OP erledigt

Der Afrikaquilt ist schon vor einigen Tagen fertig geworden. Er ist zu 99% aus original afrikanischen Stoffen genäht und im Nahtschatten gequiltet. Für die Rückseite habe ich einen dunkelbraunen überbreiten Paisley verarbeitet. Nun ist er bereits gewaschen, gebügelt und an den neuen Besitzer überreicht. Ich hoffe er passt und gefällt.


Am Mittwoch habe ich mir endlich meinen Hallux operieren lassen, der mich schon lange quält. Es waren keine längeren Wanderungen mehr möglich und nette ganz normale Schuhe konnte ich auch nicht mehr tragen, nur mehr überbreite "Omamaschuhe".


Jetzt humple ich mit Krücken und diesen tollen Ballerinas zu Hause herum.
Die zeige ich euch mal, denn die sind eine wirkliche Hilfe beim Gehen und vielleicht hat die eine oder andere auch so ein Problem mal zu lösen.
Wobei ich die erste Woche nach der OP nur wenig gehen soll und eher von einer Hochlagerstätte zur anderen wechsel und mit Coolpacks die Schwellung versuche zu lindern.
Aber es wird schon wieder...


Daher verlege ich mich derzeit mehr aufs Stricken.
Diesen Norwegerpulli habe ich mir ausgesucht.
Bei Drops Design gibts tolle Gratisanleitungen zu diesem Thema.
Gewählt habe ich die Online Corby, eine Mischung aus Wolle, Alpaka und Polyacryl 
in natur, beige und grau.
Sie fühlt sich sehr leicht an, Anette hat sie auch schon verarbeitet und ist sehr angetan vom Tragekomfort. Beim Stricken stört mich ein wenig, dass sich die Fäden leicht spalten.


Zumindest einen Norweger sollte frau schon im Leben haben ;-)..... 


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit vielen kreativen Ideen und Zeitfenster dafür !

Mona

Kommentare:

  1. Liebe Mona,
    Gratuliere, jetzt hast Du das Schlimmste hinter Dir und bist bereits gut "unterwegs". Einmal ohne schlechtes Gewissen viel Zeit zu haben ist doch auch schön, oder? Du machst das Beste draus - liebe Grüße und baldige, totale Besserung -
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mona,
    hey, auch Du warst unterm Messer? Da wünsche ich Dir gute und schnelle Besserung, damit Du bald wieder in jugendlicher Frische herumlaufen kannst!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mona,
    dein Afrika Quilt schaut super aus, schon beim Anblick verbreitet er mit seinen warmen Farben gute Laune! Ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht, zum Glück kannst du dich derweil ja mit deinem Norweger vergnügen ;-) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mona!
    Der Quilt ist eine spannende Mischung aus schlichten Blöcken und aufregenden Randstoff. Sehr gelungen, auch der Norweger ist auch ganz ungewöhnlich - mit dem Spitzenrand wirkt er nicht ganz do derb wie die meisten seiner Kollegen,)!
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen