Donnerstag, 18. Februar 2016

Rundablage, 365 Challenge und ein schönes Video

Obwohl ich derzeit wegen meiner Fuß OP in meinem Radius sehr eingeschränkt bin, habe ich doch ein kleines rundes Täschchen mit mehrheitlichem Handnähen geschafft. Die sehr ausführliche und gut bebilderte Anleitung habe ich bei Jutta (runter scrolen bis ans Ende) gefunden - vielen Dank, dass du sie uns zur Verfügung stellst :-)!!!! 



Ging sehr gut zu nähen, wird sicher nicht das letzte dieser Art sein. Die runde Einlage im Deckel und am Boden sind ausgediente CD`s. Den Rand werde ich nächstes Mal mit 2 Lagen Decovil versuchen, damits noch stabiler wird.
Jutta hat ganz viele Rundablagen mit den verschiedensten Einsätzen schon hergestellt.

Kurz habe ich heute noch meinen Stand bei der 365challenge fotografiert. 
Bin 10 Blöckchen hinten nach...:-( ....werde aber schon noch aufholen oder ein bißl mogeln, indem ich die Idee von Valomea aufgreife und das eine oder andere Blöckchen in doppelter Größe nähe.
Na schau´ma mal......
Liebe Edith, danke für die Stöffchen, sie wurden schon verarbeitet - erkennst du sie?






Und zum Abschluss möchte ich euch auf ein tolles Video vom Quiltfest 2015 in Friesach/Kärtnen hinweisen. Nehmt euch eine Tasse Kaffee oder Tee und genießt den Rundgang.
Besonders gefreut habe ich mich, dass der Verlosungsquilt, den "meine" Patchworkgruppe Wien genäht hat auch extra gezeigt wird, denn ich habe ihn fertig leider nicht gesehen.


links oben findet ihr Quiltfest 2015 Friesach

..und wenn ihr bei youtube "lastoffaguista" eingebt, könnt ihr noch einige andere Videos zu Ausstellungen sehen, wie Prag, Vicenza, Basano del Grappa bzw. auf der Homepage von lastoffaguista sind sie auch zu finden.

Mona



Samstag, 13. Februar 2016

Afrikaquilt fertig und OP erledigt

Der Afrikaquilt ist schon vor einigen Tagen fertig geworden. Er ist zu 99% aus original afrikanischen Stoffen genäht und im Nahtschatten gequiltet. Für die Rückseite habe ich einen dunkelbraunen überbreiten Paisley verarbeitet. Nun ist er bereits gewaschen, gebügelt und an den neuen Besitzer überreicht. Ich hoffe er passt und gefällt.


Am Mittwoch habe ich mir endlich meinen Hallux operieren lassen, der mich schon lange quält. Es waren keine längeren Wanderungen mehr möglich und nette ganz normale Schuhe konnte ich auch nicht mehr tragen, nur mehr überbreite "Omamaschuhe".


Jetzt humple ich mit Krücken und diesen tollen Ballerinas zu Hause herum.
Die zeige ich euch mal, denn die sind eine wirkliche Hilfe beim Gehen und vielleicht hat die eine oder andere auch so ein Problem mal zu lösen.
Wobei ich die erste Woche nach der OP nur wenig gehen soll und eher von einer Hochlagerstätte zur anderen wechsel und mit Coolpacks die Schwellung versuche zu lindern.
Aber es wird schon wieder...


Daher verlege ich mich derzeit mehr aufs Stricken.
Diesen Norwegerpulli habe ich mir ausgesucht.
Bei Drops Design gibts tolle Gratisanleitungen zu diesem Thema.
Gewählt habe ich die Online Corby, eine Mischung aus Wolle, Alpaka und Polyacryl 
in natur, beige und grau.
Sie fühlt sich sehr leicht an, Anette hat sie auch schon verarbeitet und ist sehr angetan vom Tragekomfort. Beim Stricken stört mich ein wenig, dass sich die Fäden leicht spalten.


Zumindest einen Norweger sollte frau schon im Leben haben ;-)..... 


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit vielen kreativen Ideen und Zeitfenster dafür !

Mona