Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

....bin auch wieder online...Nachdenkpause war nötig...

Nach einem halben Jahr Blogpause melde ich mich wieder zurück. Die Pause hat sich aus mehreren Gründen ergeben. Im Mai war ich mit unserer Ausstellung ziemlich beschäftigt. Eigentlich hätte ich euch ja daran teilhaben lassen müssen....sorry. Das kann ich aber wieder gut machen: auf der Homepage unserer Gruppe https://www.patchworkgruppewien.at/aktuelles/. haben wir einen schönen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung zusammengestellt.  Dann kam noch die Datenschutzgrundverordnung dazu, die mich und auch viele andere BloggerInnen verunsichert hat. Über den Sommer habe ich mich damit auseinandergesetzt und bin zu der Meinung geklommen, dass wir im "privaten" Bloggerbereich mit den Basismodulen von Blogger und Google ganz gut auskommen, wenn wir Privatsphäre, Datenschutz und Urheberrechte beachten. Anders sieht es natürlich mit den Leuten aus, die damit Geld verdienen...… Drittens habe ich eine gewissen Blog-Müdigkeit bei mir entdeckt, weil jeder Beitrag doch aufwendiger is…

Unsere Ausstellung 30 Jahre im Patchworkhimmel

Wir feiern 30 jähriges Bestehen "meiner" Patchworkgruppe Wien und ein viertel Jahrhundert bei Trachten Tostmann.
Bei der Eröffnung haben mich schon einige meiner Leserinnen angesprochen, ob ich meinen Blog stillgelegt habe. Nein - aber die Organisation der Ausstellung war u.a. der Grund, warum ich zu wenig anderen Dingen gekommen bin. Ich möchte euch dafür mit einigen Bildern die Stimmung in den wunderschönen historischen Kellerräumlichkeiten bei Tostmanntrachten wiedergeben.

Begonnnen hatten wir am 2.5. mit der Montage des "Himmels", unserer Patchworkinstallation.
1265 dreidimensionale Teile (Idee: Birgitt Bonatoztky) haben in den letzten beiden Jahren unser Durchhaltevermögen ganz schön gefordert. Aber umso stolzer macht es uns, dass wir es geschafft haben !!!


An die 100 Arbeiten haben wir ausgestellt, Stangen geschnitten, Tunnel in letzter Minute umgenäht, weil ein anderer Platz doch für den Quilt besser wäre usw....

Vielen Dank an Hanna, Jean, Dani, Lisa und B…

Restefest 2018 - Februar und März auf einmal...

Da ich im Februar nicht sehr fleißig war im Blogschreiben, fasse ich zwei Monate zu dem Thema Restefest zusammen, zu dem  Marion  aus Berlin aufgerufen hat.  Ich liebe es ja besonders aus Resteln was zu machen, daher begleitet mich und meine Patchworkgruppe Wien  dieses Thema ständig. 

Aktuell entsteht bei mir ein Restequilt aus Streifen nach Edyta Sitar und ihrem craftsy Kurs. Hoffentlich wird er bis zu unserer Ausstellung im Mai fertig.

...wird ganz schön bunt.....

Auch in unserer Gruppe wurde mit Streifen "gespielt". Habe davon keine Bilder, bin aber gespannt was daraus entstanden ist.


Aus 5cm Quadraten und einem fröhlichem Tauschen in der Gruppe entstanden nette Taschen bei fast allen Gruppenmitgliedern

Aus 6cm Quadraten entstand dieser Quilt nach einer Anleitung von Simona Streicher, die auch im Patchwork Spezial 06/2012 zu finden war.



Ich liebe es aus Resterln schöne Dinge zu zaubern. Und daher darf ich ein ganzes Wochenende vom 9.-11.3.18 in Berlin auf der alternativ…

Berlinbesuch 2018 - Teil 2

Auch im zweiten Teil meines Berichts steht das Nähen im Mittelpunkt, diesmal das  G´wandnähen. Wir sind bei unseren Spaziergängen am Prenzlauerberg zufällig über das Kreyenbergs gefallen. Ein neuer Laden mit einem netten Sortiment an ausgefallen Stoffen in hoher Qualität.

Es werden auch Kurse angeboten! Kurz überlegt, wie der Plan für meinen letzten Tag in Berlin aussieht - 3 Stunden Kurs von 10h-13h geht sich aus - gesagt - getan !

Sehr angenehmes Ambiente ( max. 4 Personen werden pro Kurs geschult) und eine äußerst liebevolle und kompetente Begleitung durch Frau Kreyenberg. 


Damit wir die vollen 3 Stunden nähen können, haben wir uns am Abend davor noch den Stoff und das Modell, das wir nähen möchten, ausgesucht. Von großem Vorteil ist, dass die Modelle zur Ansicht und eventueller Anprobe im Geschäft bereit stehen. Und als besonderen Luxus empfand ich, dass die Schnitte für die Verwendung im Kurs bereits ausgeschnitten zur Verfügung standen.  Somit schafften wir in der Zeit wirklich…