Direkt zum Hauptbereich

Longarm Quiltservice

Seit Jänner 2017 kann ich Ihnen ein professionelles Longarmservice auf meiner Bernina Q24 Longarm Maschine anbieten.
Sehr gerne übernehme ich Ihren Quilt (bis zu einer Breite von 2,90 m) zum Quilten.

Sie brauchen Top, Vlies und Rückseite nicht verbinden
(kein kleben, kein stecken, kein heften)
 - das mache ich für Sie !

Gerne berate ich sie bei der Auswahl des Quiltmusters und bei der Auswahl der passenden Vlieseinlage.
Ich arbeite mit Vlies von Hobbs und Freudenberg.


Worauf müssen SIE achten:

Vlies und Rückseite müssen auf jeder Seite mindestens 10 cm größer sein als das Top.
Also Länge + mind. 20cm und Breite + mind. 20cm.
Alle Teile müssen rechtwinkelig zugeschnitten sein !!!
Überflüssige Fäden bitte entfernen.
Alle Nähte sollen geschlossen sein (besonders bei Patchwork bis zum Rand!)
und gut gebügelt

Gerne kann ich ihren Quilt auch zum Handquilten vorbereiten,
indem ich ihn Top, Vlies, Rückseite auf der Longarm aufspanne und mit großen Stichen hefte.

Preisliste:

Aufspannen des Quilts: 15 € bis 3m², 20 € über 3m²

ev. nochmaliges Aufspannen: 15 €
z.B. bei individueller Randgestaltung

Pantograph oder Rand zu Rand Quilting: 30 € bis 45 € je m²
(je nach Musterdichte)

Custom Quilting:
Quiltmuster angepasst an das Muster des Quilts
genaue Preisberechnung nach Besprechung des Musters

zusätzliche Arbeiten: 17 € je Stunde
(für ev. bügeln, begradigen, versäubern,....)

Garn: 5 € bis  20  € je nach Größe des Quilts und Garnwahl

Hier noch ein paar Bilder von mir gequiltete Decken,
manchmal die Rückseite, weil man das Muster besser sieht.
Danke meinen KundInnen für das mir entgegen gebrachte Vertrauen !!!















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Urlaub Teil III

Den dritten Teil unserer Urlaubsreise im September bin ich euch noch schuldig - Achtung Bilderflut. Ziel war ja eigentlich Holland (Stop im Elsass siehe Berichte Teil I und II). Mein derzeitiges Handnähprojekt durfte mich begleiten. Vor 2 Jahren bei Petra Prins gekauft (kostenlose Werbung).

Genäht wurde bei den Autofahrten und in unserem netten Häuschen an der Nordsee in Kijkduin, nahe Den Haag.

Schon lange wollte ich mal direkt an der See die Stimmungen hautnah spüren.  Und das ist uns gelungen. Seht selbst...egal ob kühl, wärmer oder windig, wir haben die Nähe zur Natur sehr genossen.  So haben wir gewohnt, ein Mittelding zwischen Wohnwagen und Kleingartenhaus, dafür direkt am Strand, ohne vis a vis.

Nachbarn gab`s schon, aber die störten nicht.







Es war sehr stimmungsvoll, egal ob ein gutes Gläschen Wein oder nähen oder lesen, egal ob bei geschlossener oder offener Türe.

Ausflüge haben wir nach Amsterdam, Delft und Kampen unternommen. Den Haan und Wagenmakers in Amsterdam stand natür…

Meine Vorhaben 2019

An diesem süßen BOM -Mystery - Jahresprojekt von supergoof - Ingrid konnte ich nicht vorbei....


…...es macht soooooo viel Spaß  - in der Restekiste zu wühlen - zu applizieren - in der Spitzenkiste zu gustieren - dem Mäuschen sein Gesicht zu sticken

diese beiden Blöcke sind noch in Arbeit


Der Applikationskurs 2017 von Christine Tomaschek im Kreativshop in Brunn am Gebirge hat Wirkung gezeigt (den gibt's heuer nochmals!) … ich arbeite an noch einem weiteren Applique Projekt, dem Funky Flower der in FB angeboten wird.
Und auch der Quiltalong 6 Köpfe 12 Blöcke hat mich neugierig gemacht

Na schau ma` mal, ob ich alle 3 durchhalte ;-)






Kaffeesackerltaschen

in der Luxusvariante haben wir heute im Kreativshop von Heide Wech in Brunn am Gebirge unter fachkundiger Anleitung von Heidy Schüpany gemacht. Liebevoll unterstützt von Ursula.

4 Mädels haben fleißig gewerkelt...




....und das ist dabei entstanden:

Wir hatten es sehr sehr entspannt und gemütlich, wie man sieht.

Vielen Dank an alle !
Da wird sicher die eine oder andere Kaffeesackerltasche noch entstehen.
Schönes Wochenende !
Mona