Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2010 angezeigt.

Patchworkhaltepunkte einer Urlaubsreise

Artikel für unsere Ausgabe in der Gildezeitschrift in Österreich Wie lassen sich vielfältige Interessen und persönliche Vorlieben eines Partners in der Urlaubszeit optimal verbinden?Interesse an Kultur und Natur, Mobilität, Individualität, unterschiedliche Lebensräume, Land und Leute kennen lernen, lesen und nähen und patchworken…..

…mit einer Reise mit dem Wohnmobil!
Das besonders Schöne für eine Patchworkinfiszierte am Reisen mit dem Wohnmobil ist die Tatsache, wenn MANN die längeren Autobahnpassagen als Fahrer übernimmt, kann FRAU vorschriftsgemäß angeschnallt am Tischchen hinter dem Fahrer entspanntdem Quilten nachgehen. Und somit gehen keine kostbaren Stunden verloren, die FRAU ja fürs Handquilten braucht. Der erste Patchworkhaltepunkt war im schönen Bayern in der Nähe von München/Ingolstadt in Wolkertshofen bei Simone Streicher - in „Simis Atelier“. Frau Streicher betreibt seit 10 Jahren ihr Atelier. Die ausgebildete Textil-Designerin hat im Gästezimmer ihres Hauses begonnen ihr Gesc…