Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2017 angezeigt.

Birmingham Teil II

Im zweiten teil möchte ich euch 3 Künstlerinnen vorstellen, deren Quilts mich sehr beeindruckt haben. Beginnen möchte ich mit den Miniaturquilts von Kumiko Frydl. Solche Miniteilchen zu vernähen ist für mich fast unvorstellbar. Sie verwendet dafür Microtex Nadeln  #60/8 und # 100er Seidenfaden von Superiorthreads und quiltet auf einer normaler Haushaltsnähmaschine. Zum Größenvergleich die Hand dazu.





Ein Ausschnitt, um die Quiltarbeit zu sehen. So an die 300 Stunden arbeitet sie an einem solchen Werk.

Nun kommt noch eine Künstlerin mit eher kleineren Werken, die auch vom Detail her bestechen. Die Größe dieser Quilts bewegt sich so zwischen 50cm  und 70 cm.
Anne Moundrell - Quilts von Borneo. Sie hat eine Zeitlang in Borneo gelebt und möchte mit diesen Werken die Stimmung in den Tiefen des Jungels und der üppigen Vegetation dort wiedergeben.


Ein Ausschnitt Sie näht und quiltet auf einer Janome 6600 So eine habe ich auch......  

Victoria Finley Woolf haben wir persönlich am Stand anget…

Mein erstes Mal in Birmingham

WUNDERSCHÖN ÜBERWÄLTIGEND RIESENGROSS ANSTRENGEND  UNTERHALTSAM
Das alles und noch viel mehr beschreiben meine Eindrücke von ersten Besuch der größten europäischen Quiltmesse.


Gemeinsam mit Helen, Marion und Birgit ging`s schon am Mittwoch nachmittags los.
Danke an euch für die Organisation!


Sehr bequem wohnten wir im Hilton Metropol, von wo es einen Shuttlebus alle 10 Minuten zur Messe gab, Fahrzeit 5 Minuten. 

Das war auch von Vorteil, wenn man die Päckchen nicht den ganzen Tag durch die Messehallen schleppen will. Kurze Fahrt ins Hotel, kurz erholen für einen zweiten Durchgang.... ;-)
Den ersten Tag verbrachten wir natürlich mehr mit Shopping. Ein wirklich riesiges Angebot an Dingen, das es bei uns nicht so gibt. Wie z.B. Kim Porter mit ihren Vintagestoffen...

...oder bei Petra Prins aus den Niederlanden. Quilts zum Niederknien schön !

Da musste ein Stoffpaket mit ihren außergewöhnlichen Stoffen und eine Anleitung zu einem Handnähprojekt mit....


 Jeder Stern sollte sorgfältig a…

meine erste Auftragsarbeit ist fertig

Bin stolz - habe meine erste Quilting Auftragsarbeit für die liebe Dagmar beendet !  Freu` :-)  Bin zu 80% mit mir zufrieden.

Es ist ein Doppelbettquilt in der Größe von 2,20 x 2,55 cm. Das auf die Longarm aufzuspannen war gar nicht so einfach. Göga hat mitgeholfen. Wir haben ein Sternenmuster ausgewählt. In der Mitte als Allover und am Rand sollte die Sternenranke sich entlang schlängeln.

Das bedeutet umspannen und die Ecken freiarm schön hinkriegen.

Und dafür, dass ich erst ein halbes Jahr übe, bin ich zufrieden. Es ist noch nicht perfekt, aber wie gesagt bin ich zu 80% zufrieden. Dafür habe ich im ersten Jahr auch gute Preise. Ich danke Dagmar für ihr Vertrauen und die Möglichkeit .
Heute ist der erste Tag in Wien, wo es nicht mehr so heiß ist.
Aber schön war es doch viel Zeit des Tages im Garten verbringen zu können.  Also in dem Fall eher mehr in den Morgen- und in den Abendstunden..... Das ist mein Lieblingsfrühstücksplatz.

Auf einer alten grünen Wirtshausgarnitur lässt sich de…