Direkt zum Hauptbereich

Posts

Brotbackkurs

Habe heute gemeinsam mit meiner Freundin Uschi einen tollen Brotbackkurs bei Kruste und Krume (kostenlose Werbung-wir haben unsere Kurse ganz normal bezahlt) absolviert.

Wir haben ihn uns gegenseitig zu unserem runden Geburtstag geschenkt.

Seit 2016 gibt es im 4.Bezirk von Wien, nahe dem Naschmarkt, diese tolle Einrichtung. Innerhalb von 3 Stunden haben uns Severin und Michael in die Kunst der Sauerteigherstellung und des Backens eingeweiht. 

Es war perfekt vorbereitet und liebevoll durchgeführt.  Während wir das nächste Brot schon in Arbeit hatten,  haben fleißige Helferleins im Hintergrund unsere ersten Brötchen gebacken. 

So konnten  die drei Stunden optimal genutzt werden. Und verkostet haben wir an Ort und stellen auch sofort. Ich sage euch - köstlich !!!! Jeder Teilnehmer ist mit 5 Brötchen und einem Laib Brot nach Hause gegangen.

Es war ein wunderschöner Nachmittag !

Im angeschlossenen kleinen Laden kann man sich  mit den nötigen Zutaten für zu Hause ausstatten.

Wir haben besc…
Letzte Posts

Guten Rutsch ins Neue Jahr

Ein gemeinsames Weihnachtsprojekt mit meiner Tochter möchte ich euch gerne zeigen.  In der Christkindlwerkstatt ist der Wunsch nach einem Christbaumteppich von lieben Freunden eingetroffen. 

An den Feiertagen fanden wir Zeit, es gemeinsam zu realisieren.

Schon vor langer Zeit hatte ich mir den Online Kurs bei craftsy (jetzt blueprint) gekauft. Zu zweit ist es wirklich schnell von der Hand gegangen. Zuerst Streifenpaneele genäht, dann konzentriert ausgeschnitten, sodass ja alle grünen in die eine Richtung und die hellen in die andere Richtung schauen....
..dann direkt auf das Vlies genäht...
...verstürzt und auf der Nähmaschine mit goldenem Faden gequiltet...

….und am 27.Dezember 2020 hat der Christbaumteppich seine neuen Besitzer hoffentlich erfreut….

Heute zu Silvester bin ich mit meinem Mann schon traditionell in die Wiener Innenstadt zum Meinl am Graben gefahren, um kleine Köstlichkeiten einzukaufen, die wir dann langsam im Laufe des Abends zu einer guten Flasche Wein verspeisen w…

Zwischenbericht: 9 von 24 ....

….geschafft und der zehnte Block ist in Arbeit.
Vom Mäuschenquilt  von Ingrid van der Harst.
Es macht so viel Spaß ihn zu nähen !!!
Meine kleinen Maileg Mäuse bekommen Gesellschaft…..





Während des Nähens erzählen mir die Mäuschen ihre Geschichten....


Es ist sehr meditativ die Blöcke zu nähen.....


Bei diesem habe ich die selbstgemachten Zwirnknöpfe als Wagenräder eingebaut

Hier der ganz schlichte Zwirnknopf, den ihr sicher von alter Bettwäsche kennt

Hier die Stege ausgenäht zum sogenannten Wagenrad, meine ersten Versuche auf diesem Gebiet,  gelernt in einem Kurs bei Sabine Krump - die Knopfmacherin.

Über das endgültige Layout bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich es wie im Original ausführen soll, wo die Blöcke zu einem Haus zusammengesetzt sind oder ob ich "klassisch patchwork" wählen soll. 

Urlaub Teil III

Den dritten Teil unserer Urlaubsreise im September bin ich euch noch schuldig - Achtung Bilderflut. Ziel war ja eigentlich Holland (Stop im Elsass siehe Berichte Teil I und II). Mein derzeitiges Handnähprojekt durfte mich begleiten. Vor 2 Jahren bei Petra Prins gekauft (kostenlose Werbung).

Genäht wurde bei den Autofahrten und in unserem netten Häuschen an der Nordsee in Kijkduin, nahe Den Haag.

Schon lange wollte ich mal direkt an der See die Stimmungen hautnah spüren.  Und das ist uns gelungen. Seht selbst...egal ob kühl, wärmer oder windig, wir haben die Nähe zur Natur sehr genossen.  So haben wir gewohnt, ein Mittelding zwischen Wohnwagen und Kleingartenhaus, dafür direkt am Strand, ohne vis a vis.

Nachbarn gab`s schon, aber die störten nicht.







Es war sehr stimmungsvoll, egal ob ein gutes Gläschen Wein oder nähen oder lesen, egal ob bei geschlossener oder offener Türe.

Ausflüge haben wir nach Amsterdam, Delft und Kampen unternommen. Den Haan und Wagenmakers in Amsterdam stand natür…